Flächendesinfektionsmittel, Nanoseptal pure 5L

Flächendesinfektionsmittel, Nanoseptal pure 5L

Normaler Preis
€29,00
Sonderpreis
€29,00
Normaler Preis
€39,00
Ausverkauft
Einzelpreis
€5,80pro l
inkl. MwSt.

Nanoseptal pure ist ein wasserbasiertes, nicht entzündliches Flächen-Desinfektionsmittel dessen Wirkstoffkonzentration gegen Corona Viren wirksam ist. Nanoseptal pure ist für die Sprühdesinfektion geeignet, da die Substanz nicht brennbar ist. Nanoseptal pure zerfällt nahezu rückstandslos. 

Ideal für die Wischdesinfektion von Fussböden und grösseren Flächen

 

ANWENDUNG

Nanoseptal Pure sollte für die Flächendesinfektion eingesetzt werden. Auf Flächen beträgt die feuchte Einwirkzeit Coronaviren 60 Sekunden. Die Benetzung der Flächen kann entweder durch eine Sprüh oder durch eine Wischdesinfektion erfolgen. Die Flüssigkeit trocknet nahezu rückstandslos ab. Empfindliche Oberflächen sollten vorher einer Testbehandlung unterzogen werden. Während der Anwendung ist auf  eine ausreichende Raumbelüftung  zu achten.

 

EINWIRKZEITEN

Die Wirkstoffkonzentration ist nach Datenlage bakterizid, levurozid und viruzid. Feuchte Einwirkzeit gegen Coronaviren 60 sek. Die von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin geforderte Kontaktzeit zur Flächendesinfektion ist 30 min. 
Je nach Bedarf mehrmals am Tag wiederholen.
100 g Lösung enthalten als aktiven Wirkstoff: 
Natriumhypochlorit NaOCl 0,5%

 

Für die gewerbliche Anwendung bestimmt. Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett  und Sicherheitsdatenblatt lesen. BAUA N-90535

 

Die Zulassung   rüfFlächendesinfektion speziell auch zur Anwendung gegen Coronaviren aufgrund der aktuellen Gefahr für die öffentliche Gesundheit durch die Covid-19 Pandemie auf Grundlage der Allgemein­verfügung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin zur Zulassung Ethanol-haltiger, Chloramin-T-haltiger und Natrium­hypochlorit-haltiger Biozid­produkte zur Flächen­desinfektion zur Abgabe an und Verwendung durch berufs­mäßige Verwender  vom 02.04.2020.

* Einwirkzeit abhängig von dem abzutötenden Keim